Winterthur Hegi

Eulachente bei Hegi, Aufgenommen am 6.2.2000

Die Eulach

Hegi gehört zwar zur Stadt Winterthur, hat aber trotz der angesiedelten Industrie seinen lauschig-natürlichen Charakter behalten.

Eulachente bei Hegi, Aufgenommen am 6.2.2000

Insbesondere lohnt sich ein Spaziergang entlang der Eulach. Hier gibt es nebst vielen Enten auch gelegentlich Fischreiher zu beobachten.

Eulach bei Hegi, Aufgenommen am 6.2.2000Eulach bei Hegi, Aufgenommen am 6.2.2000Eulach bei Hegi, Aufgenommen am 6.2.2000Mühle Hegi, Aufgenommen am 18.9.2004

Der Dorfkern

Es ist gelungen, den Charakter des Dorfkerns zu erhalten und dennoch Raum für modernes Wohnen zu schaffen.

Mühle Hegi, Aufgenommen am 18.9.2004

Die Mühle wurde renoviert. Dabei hat man die alte Bretterwand abgerissen und darin eine Gallerie geschaffen, in der nach hinten versetzt grosse Fensterflächen eingebaut wurden. So bleibt der Charakter des Bauwerks erhalten, die Wohnungen erhalten Licht, und es sieht erst noch gut aus.

Mühle Hegi, Aufgenommen am 6.2.2000Bauernhaus in Hegi, Aufgenommen am 18.9.2004

Bei diesem alten Bauernhaus Hat man die zuvor hinter Brettern versteckte Riegelstruktur freigelegt und zwischen den Balken Raum für Fenster geschaffen.

Bauernhaus in Hegi, Aufgenommen am 18.9.2004

Allerdings wurde später jedes zweite Brett wieder eingesetzt, was ich eigentlich bedaure, denn so wie hier abgebildet, sieht es besser aus.

Schloss Hegi, Aufgenommen am 6.2.2000

Das Schloss

Folgt man der Strasse von der Mühle, trifft man bald auf das Schloss.

Schloss Hegi, Aufgenommen am 6.2.2000Schloss Hegi, Aufgenommen am 6.2.20002000-02-06-016.jpg

/var/www/marc.waeckerlin.org/data/pages/fotos/landschaften/schweiz/winterthur/hegi/index.txt · Zuletzt geändert: 2009/05/17 09:57 von mrw
 
Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: CC Attribution-Noncommercial-Share Alike 3.0 Unported
Recent changes RSS feed Donate Powered by PHP Valid XHTML 1.0 Valid CSS Driven by DokuWiki