MRW
http://piratenpartei.ch

Piratenpartei Zürich
PC 85-112704-0

Der Politnetz Auftritt von Marc Wäckerlin Im Politnetz unterstützen

Linux Datenabgleich mit dem Samsung I8910 HD Handy

Diese Anleitung stammt aus dem Jahr 2007. Neuer Versuch 2011, vor Umstieg auf Android: Samsung I8910 Sync)

Dank der Anleitung unter http://wiki.ubuntuusers.de/OpenSync war es sehr einfach. Man muss nur wissen, dass das Samsung I8910 HD mit Symbian S60 V5 läuft, ebenso, wie das Nokia 5320 XpressMusic und zum Abgleich SyncML nutzt. Die Anleitung für das Nokia 5320 XpressMusic geht auch mit dem Samsung I8910 HD. Beschrieben ist das unter http://wiki.ubuntuusers.de/OpenSync/Plugin-SyncML

Der Abgleich erfolgt mit Multisync0.90 als GUI für OpenSync. Ich verwende das Evolution2 (für den KDE-PIM habe ich leider noch kein Modul gefunden) Plugin, sowie das File Plugin (für eine optionale Sicherheitskopie im Dateisystem) und das SyncML-OBEX-Client Plugin für das Mobiltelefon.

Fotos Übertragen

Man kann, wenn Das Handy mit USB-Kabel als Massenspeicher verbunden ist, aufgenommene Fotos und Videos auf den lokalen PC kopieren. Bluetooth als Verbindung zum Versenden von Foros und Videos ist natürlich auch möglich, vorausgesetzt, der PC ist richtig konfiguriert (bei kUbuntu 9.04 ging es bei mir anfangs nicht, weil die entsprechenden Pakete fehlten – zur Lösung ainfach im Paketmanager (synaptics) nach bluetooth suchen und die obex Pakete installieren).

Fernsteuerung

Ausserdem funktioniert kMobileTools, wenn das Handy im «PC Studio»-Modus über USB-Kabel verbunden ist. Man kann damit das Handy fernsteuern, z.B. vom PC aus eine Nummer wählen, sowie am PC SMS schreiben, Batteriestand und GSM-Signalpegel anzeigen lassen. Allerdings stimmt der Batteriestand nicht.

Konfiguration der Fernsteuerung

Bei mir registriert sich das Telefon im «PC Studio»-Modus über USB-Kabel als /dev/ttyACM0 (was das KDE4 NetworkManagement Plasmoid auch als PopUp anzeigt).

Einstellungen in K-Mobiltelefonverwaltung:

  • Device:
    • Mobile phone device: /dev/ttyACM0
    • Text encoding: 8859-1
    • Port speed: 115200
    • Init String: AT S7=45 S0=0 V1 X4 &c1 E0
    • Additional init string: (leer)
  • Mobilde phone
    • Phone type: Generic GSM device
    • Dialing options: ATD Dial System
    • Use Motorola battery indicator: (nein)

Datenabgleich

Das Telefon wird im «PC Studio»-Modus über USB-Kabel verbunden, dann auf dem gemäss Angaben unten konfigurierten Multisync0.90-GUI Aktualisieren klicken.

Die Konfiguration für die Plugins:

  • syncml-obex-client:
    <?xml version="1.0"?>
    <config>
      <interface>0</interface>
      <identifier>PC Suite</identifier>
      <version>1</version>
      <wbxml>1</wbxml>
      <username></username>
      <password></password>
      <type>5</type>
      <usestringtable>1</usestringtable>
      <onlyreplace>0</onlyreplace>
      <recvLimit>0</recvLimit>
      <contact_db>Contacts</contact_db>
      <calendar_db>Calendar</calendar_db>
      <note_db>Notes</note_db>
    </config>
  • evo2-sync:
    • Addressbook: Persönlich
    • Calendar: Persönlich
    • Tasks: Persönlich
  • file-sync:
    <?xml version="1.0"?>
    <config>
      <path>/home/marc/backup/pim</path>
      <recursive>FALSE</recursive>
    </config>